Richten


Kreissägen



» Stammblätter:
Kreissägen gibt es in fast allen vorstellbaren Größen, von einem Durchmesser ab 20mm bis hin zu einem Riesen von 5m Durchmesser. In der Firma die diesen Weltrekord von 5m Durchmesser bei einem Stammblatt aufgestellt hat, habe ich selber gelernt und auch einige Jahre gearbeitet. Diese Firma produziert überwiegend Stammblätter die nach der Fertigstellung mit Diamantsegmenten bestückt werden womit man in der Regel alle Arten von Gestein sägen kann.

Bei Stammblättern kommt es sehr auf die Richtige Spannung im Blatt an, damit ein Planlauf von einem sehr geringen Seitenschlag garantiert wird. Der Seitenschlag bestimmt die Schnittbreite eines jeweiligen Steins oder auch Marmor, der so wenig wie möglich Verlust beim Schneiden aufweisen soll. Je geringer der Seitenschlag, je schmaler die Fuge im Gestein.


Bearbeiten eines Stammblattes

Natürlich erhöht sich auch durch einen geringeren Seitenschlag die Standfestigkeit eines Sägeblattes. Das richtige Material beim Stammblatt in Verbindung mit der Spannung und dem geringen Seitenschlag, garantiert eine hohe Standfestigkeit eines Sägeblattes.

» Verzahnte Kreissägeblätter:
Sägeblätter mit Verzahnung findet man häufig in der Holz- oder Stahlverarbeitung. Ein Sägenrichter der Sägeblätter für die Holz- oder Stahlverarbeitung richtet, muss auch in der Lage sein, die Zähne zu schränken und zu schleifen. Den Grad der Verschränkung bestimmt die Schnittbreite der Fuge und garantiert den Freilauf der Säge.

Natürlich hat das schränken der Zähne auch Auswirkung auf den Planlauf des Sägeblattes. Dazu muss das Sägeblatt vor dem schränken der Zähne sowie auch nach dem schränken der Zähne gerichtet werden. Die Härte der Sägeblätter muss natürlich geringer sein als bei Stammblättern, damit die Zähne beim Schränken nicht brechen.

» Spannung:
Die Spannung in einem Sägeblatt variiert und muss den Anforderungen angepasst werden. Ein Sägeblatt was mit 5000 Umdrehungen in der Minute läuft, braucht eine andere Spannung als ein Sägeblatt was mit nur 100 Umdrehungen in der Min. läuft.

Hat ein Sägeblatt zu wenig Spannung, schneidet es eine unkontrollierte Schlangenlinie in das Material. Ist zu viel Spannung in einem Sägeblatt, kann das Blatt zu einer Seite schlagen und zerstört im schlimmsten Fall die komplette Säge. Aus dem Grund gibt es für jede Laufgeschwindigkeit eine passende Spannung.

Messer



» Kuttermesser:
Kuttermesser dienen in der Regel der Lebensmittelindustrie und zerkleinern Lebensmittel zu einer gewünschten Größe. Diese Art von Messern sind sehr robust, weisen eine hohe Härte auf und werden zu mehreren Messern wie in einer Sternform in einen Kutter eingebaut.

Das richten von Kuttermessern ist eine ganz andere Art als die von Kreissägen. Durch die Härte des Materials braucht man eine andere Art von Hämmern, um diese Messer überhaupt verformen zu können. Kuttermesser werden oft nach dem härten gerichtet, damit man nach dem schleifen der Messer keinerlei Spuren mehr vom Richten sieht.

» Lang- & Abschneidemesser:
Die so genannten Lang- oder Abschneide Messer werden in der Regel nur von einer Seite geschärft und in starre Halterungen montiert. Bei dieser Art von Messern kommt es auf einen sauberen Schnitt an. Entweder schneidet man gefrorenes Fleisch mit solchen Messern, oder sie finden sie auch an Abschneide Vorrichtungen für Folien und elastische Produkte. Umso genauer diese Messer gerichtet sind, umso sauberer der Schnitt am Produkt.

» Rundmesser:
Rundmesser ähneln den Kreissägen, sie müssen in der Art genauso gerichtet werden. Natürlich kommt es bei Rundmessern auch sehr auf einen präzisen Schnitt an, da man damit auch Lebensmittel oder Textilien schneidet, wo es sehr auf eine saubere Verarbeitung ankommt. In der Lebensmittelindustrie erhalten Kreismesser auch oft eine Beschichtung, damit die Lebensmittel nicht beim Schneiden verschmutzt werden und die Messer besser zu reinigen sind.

Alles was wir auf dieser Seite anbieten, finden Sie in den jeweiligen Sparten.

This template downloaded form free website templates